Caminito del Rey

Bis vor kurzem galt dieser fast 8 Kilometer lange Weg in der Nähe von Málaga (Andalusien) als einer der gefährlichsten der Welt. Heutzutage ist die Route komplett wiederhergestellt und befestigt und wurde sogar für die Erhaltung von Kulturerbe mit dem Europa-Nostra-Preis ausgezeichnet. Doch auch wenn sie jetzt sicherer ist, gibt es doch eine Sache, die sich nicht geändert hat: die einmalige Erfahrung, über Stege zu gehen, die über mehr als 100 Meter hohe Schluchten gebaut wurden. Machen Sie eines der besten Selfies Ihres Lebens. Diese Blicke werden Sie nie vergessen.

Wenn Sie sich entschließen, diese Tour zu machen, gibt sicherlich ein paar Dinge, die Sie wissen möchten. Zur Orientierung: Von dieser Route in Südspanien aus kann man die Gemeinden Ardales und Alora erreichen (fragen Sie dort beim Fremdenverkehrsbüro nach Informationen). Die Strecke führt durch die Naturlandschaften der Schlucht Desfiladero de los Gaitanes, durch die – teilweise in 700 Metern Tiefe – der Guadalhorce verläuft. Die Panorama-Aussicht, die diese durch den Fluss geschaffene, natürliche Schlucht bietet, wird Sie begeistern.4,8 Kilometer der Gesamtlänge des Klettersteigs sind Zugangswege und 2,9 Kilometer Stege. In dieser Gegend gibt es viele Pflanzen- und Tierarten (Bergvögel wie Schmutzgeier, Gänsegeier und Adler, der Iberiensteinbock, der Fuchs, der Siebenschläfer u.v.m.). Mit etwas Glück bekommen Sie einige davon zu sehen.

This entry was posted in Reise.